Aldi Gutschein über 500 Euro
Author
Maren Keller, Di, 27. Jun. 2017
in Aktuelles

Aldi Gutschein über 500 Euro

Aldi E-Mail lockt mit Gutscheinkarte

Habt ihr auch einen Aldi Gutschein bekommen? 500 Euro soll er wert sein. Dafür müsst ihr lediglich eure Meinung mitteilen. Denn schließlich will Aldi euer Shoppingerlebnis verbessern. Macht ihr mit, werdet ihr belohnt. Mit 500 Euro.

Ob das alles so stimmt, und wer hinter der Aldi E-Mail steckt, verraten wir euch.

Um eines vorweg zu nehmen. Aldi hat mit dem Versand dieser E-Mails nichts zu tun. Das Unternehmen ist selbst geschädigt, da der Markenname missbraucht wird.

Aldi Gutschein

Einem scheinbaren Aldi Gutschein gibt es zu gewinnen, wenn ihr an der Umfrage teilnehmt.

Aldi Gutschein über 500 Euro

Vermutlich werdet ihr einen Aldi Gutschein über 500 Euro nicht bekommen. Schließlich wird euch in der Aldi E-Mail nur die Chance auf eine Gutscheinkarte versprochen. Doch worum geht es genau? Es geht um eine Werbefalle. Auch wenn das auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Schließlich wurden die Logos von Aldi perfekt kopiert, und auch die blaue Farbe scheint die Originalfarbe zu sein. Und wen freut es nicht, wenn das Einkaufserlebnis verbessert werden soll? Dazu der Anreiz, 500 Euro geschenkt zu bekommen. Schnell ist der Button „Umfrage beginnen“ angeklickt.

Aldi-Email ist Werbefalle

Doch wer den Link in der Aldi E-Mail anklickt, gerät in eine Werbefalle. Denn nach dem Klick werdet ihr weitergeleitet auf die Seite gutschein.coupon-jaeger.com oder aldi-gutschein.coupon-jaeger-3084.com. Die Domain variiert, doch dahinter steckt immer die Leadworld GmbH. Sie sammelt eure Daten aus der Umfrage und verwendet sie zu Werbezwecken weiter. Ziemlich nervig das Ganze, denn es folgen SMS, E-Mail-Spam, Werbebriefe und -anrufe. Am besten ist also, ihr ignoriert solche Aldi E-Mails einfach, auch wenn ihr, wie im Screenshot erkennbar, mit eurer korrekten E-Mail-Adresse auserwählt seid, teilzunehmen. Denn es ist mehr als ungewiss, ob ihr überhaupt die Chance auf einen 500 Euro Aldi Gutschein habt.

Aldi Gutschein gibt es nicht

Auch wenn es den Anschein macht, es gibt keinen Aldi Gutschein. Fallt auch nicht darauf herein, dass ihr angeblich einer von zehn Auserwählten seid. Denn eines müsst ihr euch klar machen. Wollte Aldi auf diesem Wege tatsächlich das Einkaufserlebnis seiner Kunden verbessern, so wären deutlich mehr als nur zehn Kunden nötig, um eine repräsentative Umfrage zu erreichen. Und außerdem: woher soll Aldi wissen, dass ihr dort Kunde seid? Oder seid ihr es vielleicht gar nicht und bekommt trotzdem die Aldi E-Mail? Wir können euch nur raten, diese und ähnliche E-Mails zu ignorieren und auf keinen Fall an der Umfrage teilzunehmen, damit ihr eure privaten Daten nicht in die Hände Unbefugter gebt.

Weitere Werbefallen und Infos

Wir haben hier im Blog bereits mehrmals über Werbefallen berichtet. Mit einer identischen Masche lockte in der Vergangenheit eine REWE E-Mail, in der wir ebenfalls vor scheinbaren E-Mails von IKEA und der Deutschen Bahn berichten. Eine weitere fiese Abzocke war die angebliche Verlosung eines original Thermomix und auch beim Lufthansa Gewinnspiel gibt es für euch nichts zu gewinnen. Dafür wird bereits seit längerem vor dem Aldi Gutschein gewarnt. Denn der kursiert in unterschiedlichen Varianten bereits seit einiger Zeit, wie ihr in den Berichten Aldi-Gewinnspiel und Vorsicht vor Aldi E-Mail lesen könnt.

Seid ihr auch schon einmal in eine Werbefalle getappt in dem Glauben, einen Gutschein zu gewinnen? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

6 Kommentare

  1. Kevin sagt:

    Hallo und zwar hab ich eine kurze Frage zu dem Thema Aldi Gutschein. Und zwar ist mir das Gewinnspiel in mein iPhone Kalender als Event vorgeschlagen worden und aus reiner Neugier hab ich drauf geklickt auf den link. Und dann bin ich auf diese Aldi seit drauf gekommen. Was ich fragen wollte haben die auch meine Daten obwohl ich nichts angegeben haben oder muss ich mir keine Sorgen machen?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Kevin,

      bei diesem Gewinnspiel handelt es sich sehr wahrscheinlich um Phishing. Vermutlich haben Sie irgendwie einen Kalender abonniert, der nun ein Ereignis in Ihrem iPhone-Kalender erstellt hat. Wir haben das auch einmal kurz recherchiert und ähnliche Fälle wie Ihren gefunden. Da wir aber nicht genau sehen können, was sich auf Ihrem iPhone abgespielt hat, können wir Ihnen an dieser Stelle nur Empfehlungen auf Basis von Vermutungen geben.
      Grundsätzlich ist es so, dass diese Phishing-Methoden genau darauf abzielen, Ihre Daten abzugreifen. Wenn Sie also nichts dort eingetragen haben: gut gemacht! Denn die Fake-Gewinnspiele wollen damit nur Ihre Nutzerdaten abgreifen und dann sind Sie und Ihre Daten in der Datenbank Cyberkrimineller.

      Fall Sie jetzt dennoch etwas tun möchten, haben Sie nun zwei Optionen. Sie können Ihre E-Mail-Adresse ändern, die mit ihrem iCloud-Kalender verknüpft ist.
      Wenn Sie ganz sicher gehen wollen, dass sich kein Virus auf Ihrem iPhone eingeschlichen hat oder Sie möchten, dass sich ein Fachmann vor Ort einmal den Eintrag in Ihrem Kalender ansieht, raten wir Ihnen außerdem, Ihren PC-SPEZIALIST vor Ort aufzusuchen.

      Wir hoffen, dass wir Ihnen damit helfen konnten.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  2. Lisa sagt:

    Hallo habe an so etwas teilgenommen. Habe meine Daten weiter gegeben. Habe eine reise gutschein im Wert 100 Euro bekomm und ich soll 2 mal jährlich 68 Euro für Zeitschrift zahlen den ich nkurz vor einem kündigen kann. Es hieß auch das ich im Verlosungspiel dabei sei und erst um Juli bescheid bekomme ob ich Geld oder Auto gewinne. Ist das fake?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Lisa!

      Mit einem „Ja“ oder „Nein“ können wir Deine Frage so leider nicht beantworten. Möglicherweise hast Du wirklich gewonnen, möglicherweise nimmst Du wirklich im Juli an einer Verlosung teil. Möglicherweise bist Du aber tatsächlich nur auf Datendiebe hereingefallen. Aus der Ferne ohne weitere Informationen können auch wir nur Vermutungen anstellen. Du wirst es allerdings bald merken, nämlich dann, wenn Du mit ganz viel Werbung per E-Mail, SMS etc. zugemüllt.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  3. M. aus Schw. sagt:

    Fake-Gutschein
    Habe im Internet an einem Fragespiel um einen Aldi 500 Euro Gutschein teilgenommen, es hieß, Anlass sei die Eröffnung einer neuen Filiale in Nidderau!?, sah alles sehr authentisch aus. Ich hatte mir vorgenommen, den Gutschein einem mir persönlich bekannten Geflüchteten zu schnken, falls ich ihn bekommen sollte.

    Allerdings kam keine Bestätigungs-Mail.

    Am nächsten Tag kam Anruf von einer Magdeburger Nummer, ich hätte ja an dem Gewinnspiel teilgenommen, ob ich da was gewinnen würde, stünde noch nicht fest, aber jetzt hätte ich eine Reise nach Paris gewonnen, etc…., da erst dämmerte mir, dass etwas nicht korrekt ist.

    Meine Frage, gibt es eine Möglichkeit, der Teilnahme am Gewinnspiel zu widerrufen und die Löschung meiner online eingegebenen Daten zu fordern?
    Allerdings weiss ich nicht, wer hinter der Aktion steht und weiss nicht, an wen ich mich wenden könnte.

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo M.!

      Ja, Du kannst jedem einzelnen, der Dich kontaktiert, die Nutzung Deiner Daten untersagen. Bei solchen Gewinnspiel-Fallen besteht allerdings das Problem, dass die Hintermänner Deine Kontaktdaten schnell weiterverkaufen. Es wird also einige Zeit in Anspruch nehmen, allen zu widersprechen, da sie sich ja nach uns nach erst melden werden.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.