Nachrichten löschen WhatsApp
Author
Maren Keller, Mo, 6. Nov. 2017
in Smartphone & Tablet

Nachrichten löschen WhatsApp

So funktioniert die neue WhatsApp Funktion

Von vielen sehnsüchtig erwartet, ist sie jetzt endlich da: die neue WhatsApp Funktion Nachrichten löschen WhatsApp. Denn wer kennt das nicht. Eine Nachricht im falschen Chat versendet, die Liebesnachricht zum Ex geschickt und schon kann es peinlich werden.

Nachträglich verschickte Nachrichten wie „Ups, sorry, war nicht für Dich“ machen die Sache meistens nicht besser. Doch jetzt gibt es Abhilfe, denn WhatsApp hat seine neue Funktion ausgerollt. Wir erklären euch, wie sie funktioniert.

Nachrichten löschen WhatsApp

Eine neue WhatsApp Funktion macht es möglich: Ab sofort könnt ihr falsch verschickte Nachrichten löschen.

Nachrichten löschen WhatsApp – warum eigentlich?

Nachrichten löschen WhatsApp – ihr fragt euch, warum ihr das tun solltet? Stellt euch vor, eure Liebesbotschaft für die Freundin landet bei eurer Oma, die Verabredung fürs Kino bei der Ex und Eure Wut über eure Eltern landet bei Muttern auf dem Handy. Peinlich, peinlich. Und bislang gab es keine Möglichkeit, solche Nachrichten zu löschen. Natürlich konntet ihr sie über die „Löschen“-Funktion aus dem Chat verschwinden lassen, aber leider nur auf eurem Handy. Der Empfänger behielt die Nachricht. Das ist mit der neuen WhatsApp Funktion anders. Denn nun könnt ihr eine falsch verschickte Nachricht wirklich löschen – von eurem Handy und vom Gerät des Empfängers.

Nachrichten löschen WhatsApp – wie geht das?

„Diese Nachricht wurde gelöscht“ ist das einzige, was beim Empfänger übrig bleibt, wenn ihr eine Nachricht gelöscht habt. Doch wie könnt ihr Nachrichten löschen WhatsApp? Das ist ganz einfach. Ihr wählt die falsch verschickte Nachricht aus und tippt sie so lange an, bis sich das Menü öffnet. Über das Mülleimer-Symbol wählt ihr die „Löschen“-Funktion aus und könnt zwischen „Für mich löschen“, „Abbrechen“ oder „Für alle löschen“ auswählen. Über die Option „Für alle löschen“ entfernt ihr die Nachricht komplett – sowohl von eurem Handy als auch vom Handy eures Chatpartners.

Einschränkung der neuen WhatsApp Funktion

Allerdings gibt es auch ein „Aber“ in der neuen WhatsApp Funktion. Ihr habt nämlich nicht unbegrenzt Zeit, die falsch verschickten Nachrichten zu löschen. Sieben Minuten nach dem Versand bleiben euch dafür. So wird verhindert, dass ganze Chat-Verläufe im Nachhinein noch verändert werden.

Ein weiteres „Aber“ ist, dass die neue WhatsApp Funktion nur von der neuesten Version unterstützt wird. Ein Update ist also erforderlich. Außerdem bekommt ihr keine Nachricht, ob die Nachricht erfolgreich gelöscht wurde. Und bei aller Löscherei solltet ihr nicht vergessen, dass der Empfänger die Nachricht natürlich sehen konnte, bevor ihr sie gelöscht habt.

Zwar hat der Rollout der Funktion WhatsApp Nachrichten löschen begonnen, aber bis alle Nutzer das neue Feature verwenden können, können durchaus noch mehrere Wochen vergehen. Zuletzt wurden die Funktionen WhatsApp Standort und WhatsApp Chat anpinnen als Neuerungen verteilt. Weitere Informationen findet ihr in den Artikeln Lösch-Funktion bei Nutzern beliebt und Löschen von Nachrichten herauszögern. Braucht ihr Hilfe zur Funktionsweise von WhatsApp, dann schaut euch unseren Ratgeber Was ist WhatsApp? an.

Update 13.11.2017: Nachrichten löschen innerhalb von 7-Tagen

Findige Köpfe haben jetzt einen Weg gefunden, wie ihr die 7-Minute Grenze beim Nachrichten löschen WhatsApp umgehen könnt. Das ist zwar etwas aufwändig, aber wenn eine versendete Nachricht zu peinlich sein sollte, kann es ja nicht schaden, diesen Trick zu kennen. Aber auch hier gibt es eine Einschränkung: Ihr habt auch mit diesem Trick maximal eine Woche Zeit, zum Nachrichten löschen. Aber so lange bleibt meistens keine Nachricht ungelesen.

  • Schreibt euch auf, wann ihr die falsch verschickte Nachricht versendet habt.
  • Aktiviert anschließen den Flugmodus, schließt WhatsApp und schaltet Sie die automatische Uhrzeit eures Smartphones ab.
  • Ändert nun die Uhrzeit in eurem Gerät auf einen Zeitpunkt innerhalb der sieben Minuten, die nach dem Versenden der Nachricht vergehen dürfen.
  • Öffnet WhatsApp, drückt lange auf die zu löschende Nachricht und wählt die Option „Für alle löschen“.
  • Danach schließt ihr WhatsApp und ändert eure Einstellungen: Uhrzeiteinstellungen auf automatisch umstellen und Flugmodus beenden.
  • In eurem Chat, in dem ihr die Nahricht gelöscht habt, erscheint nur noch der Hinweis „Diese Nachricht wurde gelöscht.“

4 Kommentare

  1. Thorsten sagt:

    Ich habe eine Nachricht versendet. Es erschien ein grauer Haken, vermutlich hatte der Empfänger sein Handy aus. Danach habe ich den Kontakt blockiert. Wird die Nachricht dennoch an den Empfänger zugestellt, wenn er sein Handy wieder anmacht?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Thorsten!

      Wenn Du jemanden blockierst, bedeutet das in erster Linie, dass derjenige Dich nicht mehr erreichen kann. Deine Nachricht an ihn wird vermutlich zugestellt, da Du sie abgeschickt hast, bevor Du ihn blockiert hast.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  2. Ira sagt:

    Foto versandt.
    Ein grauer Haken.

    Dann habe ich das Foto löschen wollen. Es wurde jedoch nur „für mich löschen“ angeboten.
    Schnellstens gelöscht. Jetzt steht da „Du hast diese Nachricht gelöscht“

    Wurde das Foto gegebenenfalls dennoch übermittelt??

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Ira,

      dass dir nur die Option „Für mich löschen“ lässt uns vermuten, dass das Bild auch wirklich nur für dich gelöscht worden ist. Vielleicht lagen zwischen Absenden des Bildes und Löschen mehr als sieben Minuten? Nur so lange hast du die Möglichkeit, eine versendete Nachricht für alle Gesprächspartner zu löschen.

      Ist das der Fall, hat der Chatpartner das Bild vermutlich trotz Löschens empfangen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.