Beliebte Mozilla-Addons
Author
Maren, Do, 5. Jul. 2018
in PC & Notebook

Beliebte Mozilla-Addons

Firefox-Erweiterungen für jeden Geschmack

Welchen Browser benutzt ihr, wenn ihr im Internet surft? Am beliebtesten ist nach wie vor Google Chrome, gefolgt von Safari und Firefox. Doch nur mit den richtigen Mozilla-Addons macht das Surfen mit Firefox so richtig Spaß. 

Habt ihr Firefox-Erweiterungen? Wir stellen euch die beliebtesten vor.

Mozilla-Addons für jeden Geschmack

Wie für jeden anderen Browser auch, gibt es auch für den Firefox von Mozilla Addons in Hülle und Fülle. Für jede Aufgabe gibt es die passende Firefox-Erweiterung, denn einfach nur eine Webseite anzeigen war gestern. Heute müssen Browser wesentlich mehr leisten. Wer beispielsweise viel auf YouTube unterwegs ist, benötigt andere Funktionen als derjenige, der anonym im Internet surfen möchte.

Wir zeigen euch Browser-Addons wie Download-Tools, Sicherheitserweiterungen und noch mehr. Doch welche lohnen sich, welche machen Sinn und auf welche könnt ihr verzichten? Probiert am besten einfach aus, was euch gefällt.

Mozilla-Addons - Firefox Erweiterungen - Firefox Addons - Browser Addons. Foto: Pixabay

Mozilla-Addons sind kleine Bausteine, die die Nutzung Nutzung des Firefox-Browsers erleichtern. Foto: Pixabay

Mehr Sicherheit durch Mozilla-Addons

Wer im Internet unterwegs ist, für den sollte das Thema Sicherheit an erster Stelle stehen. Viren, Würmer und andere Malware sind ständig auf der Suche nach neuen Opfern. Sie werden nicht nur über E-Mail-Anhänge, sondern auch gern über Webseiten verbreitet. Ein Klick auf eine gefälschte Anzeige und schon ist es passiert. Kein Wunder also, dass Sicherheits-Tools zu den beliebtesten Mozilla-Addons gehören

  • NoScript blockiert JavaScripts, Java-Applets, Flash- und Silverlight-Animationen auf Internetseiten. Nur mit eurer Zustimmung lassen sie sich abspielen. Außerdem blendet diese Erweiterung nervige Werbebanner aus und erhöht dadurch die Sicherheit beim Surfen, weil potentiell schadhafte Webseiten sofort geblockt werden, wenn ihr sie aufruft.
  • Mit Privacy Badger könnt ihr eure Privatssphäre gegen Ausspähversuche und vor Schadsoftware schützen. Die Firefox-Erweiterung erkennt auf besuchten Webseiten Muster im Quelltext und stuft sie je nach Bedrohung ein: Rot heißt, dass die Seite Tools zur Rückverfolgung einsetzt. Gelb bedeutet, dass problematischer Code gefunden. Dann werden im ersten Schritt Cookies blockiert. Grün sind unbedenkliche Seiten.

Firefox-Erweiterungen zum Thema Video

Viele Informationen werden über YouTube und Co. verbreitet. Nicht nur Musikvideos, sondern auch Anleitungen und Hilfestellung zu bald jedem Thema findet ihr in verschiedenen Videoportalen. Kein Wunder also, dass es auch hierfür eine Vielzahl an Mozilla-Addons gibt.

  • Mit dem Browser-Addon Video DownloadHelper könnt ihr Web-Clips auf eurem PC speichern, um sie unterwegs ohne Internetverbindung anzuschauen. Sobald ihr einen Clip auf einer Webseite anschaut, wird er heruntergeladen und auf Wunsch konvertiert. Das Plugin funktioniert unter anderem auf den Portalen YouTube, Vimeo, Twitch, Metacafe oder Dailymotion.
  • Wenn ihr nur die Tonspur eines Videos haben möchtet, dann ist YouTube a MP3 nützlich. Diese Firefox-Erweiterung fügt einen Button auf YouTube ein, so dass ihr den aktuell abgespielten Clip per Klick im MP3-Format runterladen können. Der Converter wird direkt im Fenster ausgeführt und kostet nur wenig Zeit.
  • Mit Turn Off the Lights dunkelt ihr die Umgebung von Videos ab, so dass ihr nicht von den umgebenden Webinhalten abgelenkt werdet. Dieses Browser-Addon findet ihr mit einem kleinen Icon neben der Adresszeile des Browsers. Sobald ihr auf das Glühbirnen-Symbol klickt, wechselt die Farbe des Hintergrundes in ein mattes Schwarz.

Mozilla-Addons für WhatsApp und Co.

Wer viel an seinem Computer arbeiten muss, für den kann es nervig sein, wenn er für jede WhatsApp das Smartphone aus der Tasche ziehen muss. Vielleicht möchtet ihr aber auch einfach nicht abgelenkt werden von Facebook und Co? Auch dafür gibt es praktische Mozilla-Addons.

  • Mit dem WhatsApp-Web-Messenger holt ihr euch den beliebten Messenger direkt auf euren Firefox-Browser. Über einen QR-Code, den die Firefox-Erweiterung von allein generiert, könnt ihr euer Android- oder iOS-Gerät mit der Web-Oberfläche verbinden und synchronisieren. Neben Mitteilungen lassen sich auch Bilder, Videos und Sprachnachrichten verschicken.
  • Der Facebook Blocker tut, was sein Name sagt: Er sperrt den Zugang zur Social-Media-Plattform für einen bestimmten Zeitraum. Um die Funktion zu nutzen, stellt ihr in den Optionen dieser Firefox-Erweiterung Beginn und Ende ein und sobald ihr die Webseite aufruft, wird euch eine entsprechende Meldung angezeigt.
  • Ihr müsst dringend telefonieren, aber euer Telefon liegt irgendwo herum und ihr wisst nicht einmal so? Dann solltet ihr die Firefox-Erweiterung Call a Number via FritzBox haben. Sie verbindet den Browser mit eurem Festnetzanschluss. Wie es geht? Markiert die Telefonnummer auf einer Webseite oder in einer E-Mail und wählt per Rechtsklick den Eintrag „Mit Call@Fritz anrufen“ aus. Alternativ öffnet ihr das Eingabefeld über das Icon in der Symbolleiste und gebt die Ziffern manuell ein.

Firefox-Erweiterungen kosten Leistung

In vielen Fällen sind Mozilla-Addons einfach praktisch. Mit ihnen könnt ihr prima die Funktionen des Firefox-Browsers erweitern. Allerdings können sie den Browser auch gewaltig aufblähen, so dass Firefox dann deutlich gemächlicher läuft und auch langsamer startet. Je mehr Browser-Addons ihr installiert – und das gilt natürlich für jeden Browser, nicht nur für den Mozilla Firefox – desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Leistung des Browser unter den Addons leidet. Eine Lösung gibt es natürlich auch hierfür: Addons, die ihr nicht mehr oder nur ganz selten benötigt, solltet ihr deaktivieren oder löschen.

Wollt ihr mehr über den Firefox-Browser wissen, erfahrt ihr mehr über ihn in unserem Blogbeitrag Mozilla Update. Welcher Browser der sicherste (Browser-Vergleich) und welcher der beste (Browser im Vergleich) ist, haben wir in den entsprechenden Blogbeiträgen herausgefunden. Wollt ihr noch schneller ins Internet kommen? Unsere DSL-WLAN-Einrichtung erleichtert euch den Einstieg. Informiert euch bei eurem PC-SPEZIALIST vor Ort.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.