Mit iPhone bezahlen
Author
Maren, Mi, 7. Nov. 2018
in Smartphone & Tablet

Mit iPhone bezahlen

Apple Pay steht in den Startlöchern

Aldi, Lidl und Real sind dabei – in diesen Supermärkten könnt ihr schon bald mit iPhone bezahlen. Aber natürlich machen noch viel mehr Geschäfte mit. Und auch Banken und zahlreiche Apps unterstützen Apple Pay. 

Wann die Bezahlfunktion per iPhone startet und wie das genau funktioniert, erfahrt ihr bei uns.

Apple Pay folgt Google Pay

Vor einiger Zeit haben wir darüber berichtet, dass Google sein Bezahlsystem Google Pay auch in Deutschland einführt – allerdings nur, wenn ihr bei einer Bank seid, die das Bezahlsystem unterstützt. Auch WhatsApp arbeitet an einem Bezahlsystem, das PayPal Konkurrenz machen soll. Über WhatsApp Payments haben wir ebenfalls berichtet.

Und nun folgt etwas später Apple Pay. Das bedeutet, ihr könnt mit iPhone bezahlen – beim Einkaufen, Tanken und natürlich auch in Apps. Bestellt ihr zukünftig eure Pizza per Lieferservice über eine App auf eurem iPhone, gibt es dort die Möglichkeit, per iPhone zu bezahlen.

Apple Pay - Apple - iPhone - mit iPhone bezahlen. Foto: Screenshot Apple

Ob Pizzaservice, Flugreise oder Taxidienst: viele Apple-Apps bieten Apple Pay an. Foto: Screenshot Apple

Mit iPhone bezahlen – diese Banken machen mit

Eine große Frage bleibt: Unterstützt auch eure Bank die neue Apple-Pay-Funktion? Könnt ihr mit iPhone bezahlen oder müsst ihr weiterhin eure Geldkarte zücken? Apple hat jetzt bekannt gegeben, welche Banken in Deutschland Apple Pay unterstützen.

Zum Start dabei sind unter anderem die Deutsche Bank, Hypo Vereinsbank, Hanseatic Bank, Fidor, Comdirect sowie O2 Banking. Außerdem unterstützen die Banking- und Payment-Apps N26, bunq, boon, Vimpay und Edenred Apple Pay.

Mit iPhone bezahlen – die Geschäfte machen mit

Apple hat außerdem bekannt gegeben, welche Geschäfte in Deutschland an Apple Pay teilnehmen. Mit dabei sind die Supermärkte Aldi, Lidl, Netto, Real und Kaufland. Außerdem machen H&M und S.Oliver sowie die Tankstellen Aral und Shell mit. Natürlich sind auch die Fast-Food-Ketten McDonalds und BurgerKing dabei sowie Sanifair auf Autobahnraststätten.

Weitere Geschäfte sind Tchibo, Mr. Spex, Telekom, Galeria Kaufhof und dm. Hier könnt ihr überall mit iPhone bezahlen. Eine vollständige Liste aller teilnehmenden Banken, Geschäfte, Online-Shops und Apps findet ihr auf der Apple-Seite.

Apple Pay - Apple - iPhone - mit iPhone bezahlen. Foto: Wikipedia/© Apple

Das Logo zeigt euch an, ob ihr mit Apple Pay bezahlen könnt. Wikipedia/© Apple

Mit iPhone bezahlen – diese Apps unterstützen Apple Pay

Dank Apple Pay könnt ihr auch in vielen Apps mit iPhone bezahlen. Ob bei adidas oder booking.com, bei Esprit oder Flixbus, Ryanair oder Stadtwerke Osnabrück, Zara oder Zalando – die Auswahl an teilnehmenden Apps ist ziemlich groß.

Ob eine App Apple Pay unterstützt, erkennt ihr an dem Bezahlbutton, der das Logo von Apple Pay enthält. Aber natürlich findet ihr eine vollständige Auflistung aller teilnehmenden Apps auch auf der Apple-Seite.

Übrigens: Noch funktioniert Apple Pay nicht, der Startpunkt steht aber unmittelbar bevor, wenn Apple bereits so viele Details bekannt gibt.

Mit iPad und mit iPhone bezahlen – so geht’s

Was müsst ihr tun, damit ihr mit iPhone bezahlen könnt? Zunächst müsst ihr euch Apple Pay auf eurem iPhone einrichten. Voraussetzung dafür sind die neueste iOS-, watchOS- oder macOS-Version, eine bei iCloud angemeldete Apple ID und natürlich eine Bank, die Apple Pay unterstützt.

Jetzt könnt ihr starten. Öffnet Wallet auf eurem iPhone, geht auf das Plussymbol und fügt eine neue Karte hinzu. Eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt euch ein Video von Apple.

Auf dem iPad geht ihr in die Einstellungen und dann auf „Wallet & Apple Pay“. Wählt „Kredit-oder Debitkarten hinzufügen“ aus und folgt den Anweisungen. Nach der Verifizierung durch die Bank steht euch Apple Pay zur Verfügung. Wie ihr außerdem per Apple Watch oder auf dem Mac Apple Pay hinzufügt, erklärt Apple auf seinen Support-Seiten.

Mit iPhone bezahlen – so funktioniert es

Sobald ihr Apple Pay auf euren Geräten eingerichtet habt und iOS 12 auf euren Geräten verfügbar ist, könnt ihr in den genannten Geschäften und Apps mit iPhone bezahlen. Dafür legt ihr euren Finger auf den Fingerabdruck-Sensor und haltet das iPhone an den entsprechenden Kartenleser. Wenn ihr mit dem iPhone X, XS oder XS Max bezahlen wollt, startet ihr Apple Pay mit einem Doppelklick auf den An/Aus-Button und entsperrt das Smartphone mittels der Gesichtserkennung Face ID.

Am schnellsten könnt ihr mit der Apple Watch bezahlen. Dafür müsst ihr noch nicht einmal euer Handy aus der Hosentasche ziehen. Es reicht, wenn ihr einen Doppelklick auf dem unteren Hardware-Button macht, während ihr die Apple Watch an das Lesegerät haltet.

Was haltet ihr von Apple Pay? Würdet ihr mit iPhone bezahlen oder lieber doch nur mit Bargeld oder eurer Bankkarte? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.