Nach Insta-Hack
Author
Maren Keller, Do, 10. Jan. 2019
in Aktuelles

Nach Insta-Hack

Wie ihr euer Konto wiederherstellen könnt

Gehört ihr auch zu denjenigen, deren Instagram-Konto gehackt wurde? Nach einem Insta-Hack ist die Panik erst einmal groß. Fragt ihr euch immer noch, wie ihr euren Account zurückbekommt?

Wir erklären euch, was ihr tun müsst, damit ihr euer Konto wiederherstellen könnt.

Was ist die Ursache für den Insta-Hack?

Wie sich Kriminelle genau Zugriff auf Instagram-Konten verschaffen, ist nicht klar. Vermutlich war ein Bug Schuld daran, dass persönliche Daten von sechs Millionen Instagram-Accounts für Hacker zugängig waren. Sicher ist aber, dass schlecht geschützte Konten es den Cyberkriminellen leicht machen, einen Insta-Hack zu begehen. Die Folge: Euer Instagram-Konto wird gehackt. Zuhauf ist das in letzter Zeit passiert, wie ihr bei uns im Blog nachlesen könnt.

Welche Passwörter besonders beliebt, aber leider auch sehr unsicher sind, erfahrt ihr in unserem Beitrag über die Passwort-Bestenliste. Wie ihr gute Passwörter erstellt, erklärt euch unser Ratgeber Passwortsicherheit. Und warum ein Passwortmanager sinnvoll ist, erfahrt ihr in unserem Ratgeber Passwörter verwalten.

Screenshot der Instagram-Hilfeseite bei einem Insta-Hack

Auf den Hilfeseiten von Instagram findet ihr Unterstützung, wenn euer Instagram-Konto gehackt wurde. Foto: Screenshot

Insta-Hack vermeiden, Social-Media-Accounts schützen

Damit ihr nicht Opfer von Betrügern werdet, die eure Konten hacken, müsst ihr sichere Passwörter verwenden. Sie müssen einmalig sein und ihr solltet sie regelmäßig ändern. Zusätzlich schützt die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Damit reicht nicht nur das Passwort zum Einloggen. Stattdessen müsst ihr zusätzlich einen Code eingeben, der euch auf ein weiteres Gerät gesendet wird. Wichtig ist bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) allerdings, dass ihr ein zweites Gerät benutzt. Sonst ergibt der zusätzliche Sicherheitscode keinen Sinn.

Um die 2FA bei Instagram zu aktivieren, müsst ihr in den Einstellungen unter „Privatsphäre und Sicherheit“ den Punkt „Zweistufige Authentifizierung“ aufrufen. Folgt dann den Anweisungen. Wählt ihr SMS aus, müsst ihr eure Handynummer eingeben. Dann bekommt ihr nach der Aktivierung einen Zugangscode per SMS gesendet.

Allerdings gibt es eine noch sicherere Option, nämlich eine Authentifizierungs-App. Hierbei werden die Sicherheitscodes in einer speziellen, an das Gerät gebundenen App, wie etwa GoogleAuthenticator oder Authy, generiert. Damit ihr im Notfall Zugang zu eurem Account habt, bekommt ihr zusätzliche Backup-Codes. Die müsst ihr unbedingt sicher aufbewahren.

Instagram-Account gehackt – was nun?

Sobald ihr bemerkt, dass Hacker sich euren Instagram-Account zu Eigen gemacht haben, müsst ihr schnell handeln. Sobald die Hacker das Passwort oder die E-Mail-Adresse ändern, verliert ihr den Zugriff auf euer Konto. Zum Glück hat Instagram eine Sicherheitsstufe eingerichtet.

Instagram informiert euch über mögliche Änderungen per E-Mail. Enthalten ist der Link „Mache diese Änderung rückgängig“ – schon solltet ihr wieder Zugriff auf euer Konto haben. Wichtig: Ändert nun unbedingt euer Passwort und aktiviert die Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Habt ihr keine Nachricht über Passwort- und/oder E-Mail-Änderung erhalten, schaut unbedingt in euren Spamordner. Ist dort auch nichts zu finden, haben die Hacker möglicherweise Zugriff auf euer E-Mail-Konto. Verändert also zunächst hier die Zugangsdaten und kontaktiert dann den Support von Instagram.

Legt keinen neuen Account an

Eines solltet ihr auf keinen Fall tun, wenn ihr einen Insta-Hack hattet: Ihr dürft auf keinen Fall einen neuen Account mit denselben Telefon- und E-Mail-Daten anlegen. Macht ihr das, bezieht sich der automatisierte Support von Instagram nur noch auf den neuen Zugang.

Habt ihr es geschafft, auf diesem Weg euer Instagram-Konto zurückzubekommen? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen. Braucht Ihr Hilfe bei der Einrichtung eures neues Smartphones? Oder ist euer Handy kaputt? Kommt zu eurem PC-SPEZIALIST vor Ort. Unsere Techniker beraten euch zu unseren Servicedienstleistungen rund ums Handy wie Displayschutz, Datenrettung, Startklar-Service oder Smartphone-Reparatur.

29 Kommentare

  1. Carola sagt:

    Hallo,
    auch mein Instagram-Account wurde heute gehackt, inkl. privater E-mail-Adresse, so dass ich nun keinen Zugriff mehr auf meinen Instgram-Account habe und ich auch nicht mein Passwort ändern kann.
    Ich kann auch nicht, wie schon hier mehrfach beschrieben, mich durch die Anleitung vom Support durcharbeiten, da ich bei Schritt 3 nicht mehr weiter komme.
    Ich habe mich an den Support via E-mail gewandt, allerdings auch nur die Antwort bekommen, dass ich auf die Hilfe-Seite schauen soll. Das bringt mich aber nicht weiter.
    Habt ihr noch einen Tipp?
    Danke.

    1. Tanja sagt:

      Genauso geht es mir auch… Es ist zum kotzen.

      1. R sagt:

        Bei mir öffnet sich Option nicht Instagram anzuschreiben.

        1. Da. Lang sagt:

          Ja, ich stehe vor dem selben Problem. Instagramm fühlt sich nicht in der Lage das Konto zurückzugeben. Auch das Hinsenden eines Passfotos mit Ident.Nr. brachte keinen Erfolg. Sie sind nicht in der Lage einen Hackerangriff zu erkennen

  2. K. sagt:

    Hallo,

    mein Instagram account wurde heute gehackt und ebenso eine E-Mail-Adresse auf eine mit suffix .ru geändert. Die mails die man an instagram sendet kommen wieder zurück mit einem link zu dem Hilfezentrum das leider mit nicht mehr helfen kann. Was soll mach machen wenn auf das Konto nicht über die Mailadresse zugreifen kann?

  3. Daniel sagt:

    Hallo, ich wurde heute auch gehackt.
    Mein Name und Profilbild und Fotos ist noch alles da.
    Ich kann aber kein neues Passwort anfordern weil unter meinem Benutzernamen eine neue E-Mail Adresse ist welche mit „.ru“ endet.
    In meinem E-Mail verlauf finde ich keine Nachrichten dazu, weder unter Spam oder Gelöschte Mails.
    Hat jemand eine Lösung für mich? 🙂

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Daniel,

      am besten wendest du dich mit diesem Problem an den Support von Instagram. Dieser sollte dir helfen, deinen Account schnell wieder zurückzubekommen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Renata sagt:

        Der Support funktioniert leider nicht 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️…

  4. never sagt:

    kein bock alles durch zu lesen

  5. L sagt:

    Hallo
    … wurde ebenso gehackt, allerdings ging es noch weiter. Mit meiner E-Mail-Adresse und Telefon Nummer wurde direkt danach ein neues insta-Profil erstellt (in irgend einer Art und weise mit meinem Facebook verknüpft – das war mein gehackter Account nicht)
    Verstehe ich es richtig, dass ich damit keinerlei Chance hab meinen alten Account zurück zu bekommen?
    Hab den Support bereits informiert, allerdings schreiben hier mehr falls Leute, dass wenn Hacker die ursprüngliche Mail Adresse und Telefonnummer gleich nutzt um einen neuen Account zu erstellen und parallel den gehackten mit neuer Mail Adresse Passwort und Benutzernamen verseht…, keine Chance besteht???? Bitte um Information!

  6. nicole sagt:

    Hallo , mein account wurde auch gehackt. komme nicht mehr rein. habe schon eine emal geschrieben usw. nichts passiert.

  7. Daniel Lang sagt:

    Vielen Dank für die ganzen tips, da es vielen passiert ist, das sie irrtümlicherweise auf den registrieren Button gedrückt haben( so wie mir ) ist es sehr ärgerlich zu hören, „ dann hast du Pech gehabt“ wie kann es sein, das so ein Riesen unternehmen wie Facebook keinerlei persönlichen Support hat. Instagram schreibt in den agb, das sie sich verpflichten deine Daten zu schützen aber wenn sie es dann nicht schaffen ist es persönliches Pech? Es ist Diebstahl der Persönlichkeit und somit sollte wenigstens die Möglichkeit bestehen das Profil löschen zu lassen… ich bin schwer enttäuscht und werde nun wohl rechtliche Wege einleiten müssen um meine Daten aus dem netzt zu entfernen.

  8. Agnes sagt:

    Ich wurde heute auf Instagram (+ Email) gehacked. Mein Benutzername, meine Email-Adresse und mein Passwort wurde geändert. Der Hacker hat sich auch Zugriff zu meinem Email-Konto verschafft und somit die damit verbunden Benachrichtigungen gelöscht.
    Ich habe diverse Versuche gestartet, gemäss eurer Anleitung und der von Instagram das Konto zu melden. Leider klappt das nicht – ich habe ein Android. Der erste Schritt wäre, da wo man sich mit Email/Benutzername/Handynummer und Passwort anmeldet auf „Hilfe bei der Anmeldung“ zu klicken. Das klappt. Der 2. Schritt ist unter „Finde dein Konto“ den Benutzername oder Email einzugeben und auf „Weiter“. Dann sollte man gemäss Insta-Support gemäss Schritt 3 auf „Benötigst du Hilfe“ klicken können. Das geht aber nicht. Sobald ich bei Schritt 2 auf „Weiter“ klicke, heisst es einfach dass der Benutzer nicht existiert und ich habe keine Option „Benötigst du Hilfe“ zu klicken. Es gibt auch keine weitere Symbole. Wie kann ich meim Konto melden?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Agnes!

      Versuche es mal, über das Instagram-Hilfe-Center. Klicke hier auf „Datenschutz und Sicherheitsbereich“, dann auf „Etwas melden“ und dann „gehackte Konten“.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Agnes sagt:

        Hallo,
        Danke dir für die Rückmeldung.
        Ich habe das soeben beim Hilfe Center versucht, das bringt mich aber einfach wieder zur schon erwähnten 3-Schritt Anleitung bei „Gehackte Konten“, wo es bei mir ab Schritt 2 nicht wie gewünscht weiter geht mit der Option „Benötigst du weitere Hilfe“.
        Ich habe es auch bei Schritt 2 mit dem neuen Username des Hackers versucht. Dann komme ich zu Schritt 3, wo ich tatsächlich auf „Benötigst du weitere Hilfe“ klicken kann. Wenn ich das mache, leitet es mich aber nicht auf das gewünschte Meldeformular (wird in diversen Youtube Videos etwähnt) weiter, sondern einfach zurück zur Anleitung des Help Centers. Ich drehe mich im Kreis.

        1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Agnes!

          Hast Du es denn mal mit dem Direktkontakt via E-Mail versucht? Die Adresse findest Du im Impressum.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

  9. Iris sagt:

    Ich wurde heute auch gehackt. Meine Emailadresse wurde geändert, die Benachrichtigung dazu wurde kurze Zeit danach gelöscht, vermutlich auch das Emailkonto gehackt. Hier konnte ich das Passwort schnell ändern, doch ich habe keine Chance mich irgendwie auf meinem Insta-Account anzumelden. Was kann ich tun?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Iris,

      wenn du keine Benachrichtigung per E-Mail über eine Passwort- / E-Mail-Adressen-Änderungen deines Instagram-Accounts erhalten hast, kannst du dich an den Support von Instagram wenden. Darüber erhälst du dann Hilfe, um deinen alten Account wiederherzustellen. Wichtig: Erstelle auf keinen Fall einen neuen Insta-Account mit der gleichen E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer, denn dann kann der Instagram-Support sich nur auf das neue Konto, nicht aber das alte beziehen.

      Viele Grüße
      dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Agnes sagt:

        Hallo, mein Insta Account wurde genau gleich gehackt. Der Benutzername, die Email-Adresse sowie das Passwort wurde geändert. Die dazu verbundenen Benachrichtigungs-Emails wurden ebenfalls gelöscht, da die Hacker wohl auch Zugang zu meinem Email bekommen habe. Das Passwort zum Email-Account habe ich soeben geändert.
        Ich konnte über ein Zweitaccount mit anderer Email-Adresse einen Printscreen machen und weiss somit den neuen Benutzernamen.
        Überall steht, man soll sich an den Instagram Support wenden. Wenn ich mich da durch klicke, drehe ich mich im Kreis und komme mit deren Anleitung für ein Android nicht weiter. Kann man die irgendwie direkt kontaktieren? Respektive wie kontaktiere ich den Insta-Support?

        1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Agnes!

          Du kannst an Instagram eine E-Mail schreiben. Dafür nutzt Du die E-Mail-Adresse, die Du im Impressum findest.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

  10. Monja sagt:

    Hallo,
    ich wurde auch vor ein paar Tagen gehackt. Allerdings habe ich aus Versehen einen neuen Account angelegt….
    Was kann ich jetzt tun, nach mehrmaligen Support anfragen scheinen die es wohl nichts zu verstehen, dass es mir nicht um meinen „neuen Account“ geht!

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Monja!

      Unseres Wissen nach kannst Du jetzt nichts mehr tun, da du einen neuen Account angelegt hast. Instagram bezieht Deine Anfragen nur auf Deinen neuen Account.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  11. Anna sagt:

    Mein Profil wurde auch gehackt. Ich hatte am Mittwoch in meinem Mitteilungszentrum auf meinem Handy einige Emails von Instagram. Im Emailornder dann nur eine. Da ich mich aber wieder über die App anmelden konnte, mit meinem Facebook-Konto, habe ich da garnicht weiter geschaut was da los war. Ich habe erst heute bemerkt das mein Konto gehackt wurde, weil ich etwas posten wollte und dort plötzlich ein anderer Name stand, als mein Profilname.

    Jetzt habe ich überall das Passwort geändert und hoffe das ich mein Profil ganz wieder hab.

  12. petra sagt:

    Ich habe weder eine mail bekommen, noch findet instagram meine email nicht und auch mein konto. ich kann gar nichts zurücksetzen. was kann ich machen?..

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Petra!

      Was hast Du denn bereits gemacht, um Dein Konto wieder zurück zu bekommen?

      Viele Grüße
      Dein Pc-SPEZIALIST Team

  13. Heike sagt:

    Wurde gehackt und habe keinen Zugriff mehr. Habe keine Ahnung was ich tun soll?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Heike!

      Befolge unsere Anleitung und Du wirst Dein Konto zurück bekommen.

      Viele Grüße
      Dein Pc-SPEZIALIST Team

  14. Theo sagt:

    Mein Insta wurde gestern ebenfalls gehackt, ich habe es erst heute mitbekommen. Ich besitze alle mails von Insta (PW wurde geändernt, Handy nummer wurde geändert, e-mail wurde geändernt) aber alle links aus den mails sind abgelaufen. Jetzt kann ich nur vermuten das der Hacker zugriff auf mein email Konto hatte.

    1. Daniel Lang sagt:

      Der Hacker kam vermutlich immer Instagram an deine E-Mail Adresse.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.