Betrug mit Facebook Gewinnspiel
Author
Lena Kunikowski, Di, 29. Mrz. 2016
in Aktuelles

Betrug mit Facebook Gewinnspiel

Vorsicht vor Smart Mobile

„Oh, ein Facebook Gewinnspiel“, freut sich ein Großteil der Freundesliste. Oder wie wir zu sagen pflegen: „Achtung, ein Facebook Gewinnspiel!“. Wieder einmal locken Betrüger ahnungslose Nutzer mit tollen Preisen. 

Im aktuellen Fall ködert die Seite „Smart Mobile“ mit einer iPhone 6S Verlosung. Warum sich dahinter nichts anderes als Abzocke verbirgt und wie ihr seriöse von unseriösen Gewinnspielen auf Facebook unterscheiden könnt, erfahrt ihr jetzt.

Facebook Gewinnspiel Betrug immer beliebter

Betrüger, die auf Facebook ihr Unwesen treiben, haben zwei neue Lieblingsmaschen. Entweder wird mit krassen Falschmeldungen (siehe unser Beitrag „Michael Schumacher tot“) gearbeitet oder die Nutzer werden mit Gewinnspiel-Aktionen gelockt. Während der erste Fall oft relativ leicht erkannt werden kann, wird es beim zweiten schon schwieriger. Immerhin ist es ja nicht ungewöhnlich, dass Seiten von Marken und Produkten hin und wieder Artikel oder Gutscheine verlosen. Bei den betrügerischen Verlosungen muss man zudem ebenfalls zwei Fälle unterscheiden: Den einen geht es lediglich darum, mehr Likes für ihre Seite zu bekommen und eure Daten abzugreifen, die anderen wollen euch wirklich um euer Geld bringen.

facebook gewinnspiel

Facebook Gewinnspiele sind sehr beliebt, aber leider häufig Betrug.

Unseriöse Facebook Gewinnspiele erkennen

Widmen wir uns zuerst dem nicht ganz so schlimmen Szenario. Einige Seiten wollen durch Verlosungen und Geschenk-Aktionen zunächst einmal „nur“ mehr Likes bekommen. Das erkennt man natürlich direkt daran, dass ein Like der Seite zu den Teilnahmebedingungen gehört. Allein das ist laut den aktuellen Facebook Richtlinien nicht erlaubt. Als Betreiber einer Seite darf man für die Teilnahme an einem Gewinnspiel lediglich dazu auffordern, den Beitrag selbst zu liken – nicht jedoch gleich die ganze Seite. Wer selbst eine gewerbliche Seite betreibt, weiß auch sofort, dass es sich dabei lediglich um Bauernfängerei handelt. Denn als Admin erhält man zwar grundsätzlich eine Benachrichtigung über neue Likes, hat aber keine Möglichkeit, alle Follower auf einen Schlag einzusehen. Hat eine Seite dann noch hunderte oder gar tausende Likes, wird es erst recht unmöglich, vor Ziehung des Gewinners zu überprüfen, ob selbiger der Seite folgt. Übrigens ist es ebenfalls verboten, die Teilnahme daran zu knüpfen, dass der Beitrag geteilt wird. Ein Punkt, über den sich ein Großteil aller Gewinnspiel-Veranstalter mit Vorliebe hinwegsetzt. Noch schlimmer sind dann Aussagen wie „Wer den Beitrag nicht nur liked, sondern auch teilt, erhält die doppelte Gewinnchance“. Wenn ihr so etwas lest, gilt eindeutig: Finger weg. Die wichtigsten Punkte zum Thema „Was ist bei einem Facebook Gewinnspiel erlaubt“ hier in der Übersicht:

Unzulässige und unseriöse Facebook Gewinnspiele

  • fordern euch auf, die Seite des Anbieters zu liken
  • knüpfen die Teilnahme an der Verlosung daran, dass ihr den Beitrag oder die Seite teilt
  • verlangen, dass ihr auf eurer Seite oder der eines Freundes etwas über das Gewinnspiel postet
  • bestehen darauf, dass ihr einen bestimmten Hashtag verwendet
  • verzichten auf den Haftungsausschluss und detaillierte Informationen zu Teilnahme und Voraussetzungen
  • fordern euch auf, einen Link anzuklicken
  • posten nie, wer der Gewinner des oder der Artikel ist

Zulässige und seriöse Facebook Gewinnspiele

  • fordern euch auf, den Beitrag zu liken und/oder zu kommentieren
  • möchten eine private Nachricht von euch erhalten, um euch in den Lostopf aufnehmen zu können
  • integrieren in ihren Beitrag vollständige Teilnahmebedingungen und den Haftungsausschluss von Facebook
  • geben im Anschluss an das Gewinnspiel auch einen Gewinner bekannt

Betrugsmaschen bei Facebook Verlosungen sofort bemerken

Besondere Vorsicht ist bei einem Facebook Gewinnspiel geboten, das euch dazu bringen will, eure „erfolgreiche Teilnahme“ zu überprüfen. Im Fall vom iPhone 6S Gewinnspiel von Smart Mobile werdet ihr beispielsweise dazu aufgefordert, einen Link anzuklicken, um nachzusehen, ob ihr es in den Lostopf geschafft habt. Wer das macht, ist schon in die Falle getappt. Ihr werdet dadurch von einer unseriösen Website zur nächsten weitergeleitet und sollt an allen möglichen Stellen eure Daten eingeben. Abgesehen von euren Daten, geht ihr aber noch ein ganz anderes Risiko ein, wenn ihr den Links folgt. Es ist nämlich durchaus möglich, dass es sich bei den Ziel-Seiten um verseuchte Websites handelt, die unbemerkt einen Trojaner oder andere Schadsoftware auf euren Rechner schleusen. Das kann im schlimmsten Fall dann richtig teuer und unangenehm werden. Seid also bei vermeintlichen Gewinnspiel-Aktionen immer besonders vorsichtig und bedenkt das, was eigentlich auch jeder weiß: Niemand hat etwas zu verschenken. Bei Fragen dazu wendet euch einfach an euren PC-SPEZIALIST vor Ort.

P. S.: Bei unseren PC-SPEZIALIST Gewinnspielen könnt ihr natürlich vollkommen sicher sein.

32 Kommentare

  1. Katharina sagt:

    Ich habe blöderweise gestern auch bei einem Gewinnspiel von hol es dir mitgemacht. Natürlich habe ich meinen Namen, Adresse und Handynummer angegeben, jedoch glücklicherweise keine Kontodaten. Ich habe jetzt vermehrt gelesen, dass sie einen Abofallen andrehen. In einer Bestätigungsmail habe ich schon Mal einen Gewinn von zwei Gutscheinen und ein Testabo gewonnen, aus etlichen Möglichkeiten konnte ich mir was aussuchen, musste dafür auf ein Button klicken, hab ich aber nicht gemacht! Ich habe dann herausgefunden dass die Gutscheine und co. Über eine andere Firma laufen und ihnen eine E-Mail geschrieben, dass ich das alles nicht haben möchte und um die Löschung meiner Daten bitte. Daraufhin bekam ich eine Email wo mir gesagt wurde, dass über meine Mail weder Gutscheine noch Abos angefordert wurden.

    Muss ich jetzt trotzdem damit rechnen, dass ich ein Abo oder ähnliches bekommen werde? Sie haben ja nun schließlich meine Daten.

    LG, Katharina

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Katharina,

      es kann durchaus sein, dass du in dieser Sache noch einmal kontaktiert wirst. Allerdings können wir an dieser Stelle auch nur Vermutungen anstellen.

      Grundsätzlich gilt: Bevor du irgendwo deine Daten preisgibst, solltest du immer erst recherchieren, ob es sich um einen seriösen Seitenbetreiber handelt.

      Halte uns und unsere Leser doch auf dem Laufenden, falls du dazu noch Nachrichten erhältst!

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  2. Katri sagt:

    Hallo, habe bei Facebook ein Gewinnspiel mit gemacht, leider so doof wie man ist Adresse E-Mail angegeben und 1,50€ angebliche Gebühren mit Kreditkarte bezahlt. Leider natürlich Fake. Muss ich jetzt meine Karte sperren lassen. Was machen ich wenn das ganze an ein Abo verknüpft war. Ärgerlich aber nicht mehr zu ändern.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Katri,

      du solltest in der nächsten Zeit die Abbuchungen von deinem Konto auf jeden Fall genau überprüfen und auch deine Bank darüber informieren, dass deine Bankdaten möglicherweise in die Hände von Betrügern gelangt sind. Solltest du tatsächlich in eine Abofalle getappt sein, kannst du außerdem von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

      Viele Grüße,
      dein PC-SPEZIALIST Team

  3. Christiane schmitz sagt:

    Hallo, ich habe soeben an einem Fake Gewinnspiel teilgenommen, bei dem man ein Balea-Paket im Wert von 50€ gewinnen konnte. Ich habe leider meinen Namen, meine Adresse und Telefonnummer sowie die Mailadresse angegeben. Was kann ich jetzt tun? Ich habe große Angst vor versteckten Kosten. Den link habe ich über Facebook direkt gemeldet.
    Liebe Grüße,
    Christiane

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Christiane!

      Wenn Du Deine persönlichen Angaben gemacht hast, kannst Du jetzt erst einmal nichts mehr machen. Du wirst künftig vermutlich sehr viele Werbe-E-Mails bekommen, Anrufe, vielleicht aus SMS und Werbepost. Jedem, der Dich ungefragt kontaktiert, kannst Du die Kontaktaufnahme untersagen. Achte bei den Werbe-E-Mails darauf, dass Du keine Links oder Banner anklickst, um kein Abo abzuschließen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  4. Eda sagt:

    Hallo, ich habe vor ca. 1 Woche an einer Verlosung mitgemacht über Instagram. Ich wurde danach angerufen und es wurde mir gratuliert ich habe 750€ gewonnen bin zwischen den 20. 5 von den 20 würden es in bar kriegen deshalb wurde meine Konto nummer angefragt. Meine Adresse hatten sie schon. Da ich gewinngebühren oder so eig zahlen müssten und sie es übernehmen haben sie dann im nachhinein gemeint ich müsste 2 mal im jahr 60€ für eine bildfunk zeitschrift zahlen die ich erhalten werde. Das ganze kommt mir gar nicht mehr so ohne. Kann ich von der Verlosung zurücktreten bzw. Kann ich wiederrufen oder was mache ich am besten??

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Eda!

      Das ist eine klassische Abzockerei. Hast Du irgendetwas schriftlich oder ist das alles nur mündlich vereinbart worden? In jedem Fall solltest Du die Telefonnummer blockieren und keinesfalls irgendwelchen Zahlungsaufforderungen nachkommen. Es sei denn, Du hast einen Vertrag unterschrieben, dann musst Du natürlich zahlen. Hast Du bereits eine Zeitung bekommen? Dann kündige die Zustellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Eda sagt:

        Alles wurde mündlich vereinbart, einen Vertrag oder sonstiges Unterschrieben habe ich nicht.
        Ich habe am Freitag meiner Bank zur Sicherheit bescheid gegeben damit sie falls was merkwürdiges ihnen auffallen sollte einen blick drauf werfen. Ansonsten wurde mir weder ein betrag abgezogen, noch eine Zeitschrift erhalten bis jetzt.

        1. Fleur sagt:

          Hey Eda,

          Mir ist etwas sehr sehr ähnliches passiert heute mit einer seite namens „Hol es dir“. Wie es die ganze Sache bei dir ausgegangen? Hast du irgendwas bekommen bzw. wurde bei dir etwas vom Konto abgebucht?

  5. Anonymus sagt:

    Hallo, ich habe vor gut einem Monat bei einem Gewinnspiel mitgemacht und wurde eben angerufen. Ich habe denen meine Bank genannt und die letzten 4 Ziffern meiner Bankleitzahl. Ich soll in 10-14 Tagen Post erhalten. Der Gewinn wurde genannt und noch andere ‚Trostpreise‘, wo ich 3 zur Auswahl hatte. Ich habe auch eine E-Mail erhalten. Ehrlich gesagt kommen mir so langsam bedenken. Was kann/sollte ich machen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anonymus!

      Du solltest unbedingt Deine Bank informieren, damit sie ein Auge auf auffällige Abbuchungen hat. Solltest Du zusätzlich Passwörter oder andere Zugangsdaten verraten haben, solltest Du sie schleunigst ändern. Starte außerdem Deine Antivirensoftware, denn wer weiß schon, was Dir die Absender der E-Mail mit der E-Mail geschickt haben. Vielleicht war ein Virus dabei oder andere Schadsoftware. Benötigst Du weitere Hilfe, komm gern zu Deinem PC-SPEZIALIST vor Ort.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

    2. Natalie sagt:

      Hallo mir ist das selbe passiert.
      Was ist bei dir aus dem Betruf geworden?

  6. miri sagt:

    ich habe bei einen Ikea Gewinnspiel mitgemacht und hab gedacht ich kann Gutscheine gewinnen und jetzt rufen die mich an und sagen mir ich hätte entweder ein Auto oder Geld gewonnen.
    Hatte auch versucht zurückzurufen bevor ich das wusste und da wurde gesagt die Nummer sei nicht vergeben.

  7. Tina sagt:

    Hab gerade auch bei einem online gewinnspiele mitgemacht bin mir nur nicht sicher ob dieses auch seriös ist(schön blöd) es würde Email Adresse, Adresse und Telefonnummer angegeben, laut des gewinnspiels soll man per SMS über Gewinn informiert werden.

    1. Anni sagt:

      Ging mir auch so.
      Hoffe es geht alles nochmal gut.
      Wurde gleich angerufen von anonym.
      Schon komisch.

  8. Anonym sagt:

    Hallo, habe gestern an so einem blöden Gewinnspiel teilgenommen- man bekommt ein Samsung für 1€, hab auch meine Kreditkarten Nummer angegeben- selten dämlich. Was soll ich jetzt tun?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anonym,

      wichtig ist, dass du in nächster Zeit die Abbuchungen von deinem Konto genau überprüfst und auch deine Bank informierst, dass deine Bankdaten möglicherweise in die Hände von Betrügern gelangt sind. Solltest du tatsächlich in eine Abofalle o.ä. getappt sein, kannst du außerdem von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen.

      Viele Grüße,
      dein PC-SPEZIALIST Team

  9. Christel sagt:

    Hallo,
    ich habe bei so einem blöden Gewinnspiel mitgemacht, obwohl man ja eigentlich weiss, dass man das nicht machen sollte. Ich wollte aber unbedingt sehen wer mein profil bei facebook anschaut. Ich habe aber einen fakenamen und ne mailadresse angegeben die es nicht gibt. Danach habe ich auch alles wieder gelöscht also die Veröffentlichungen auf meinem.profil. muss ich mit Konsequenzen und kosten rechnen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Christel!

      Gewinnspiele sind meistens nur dazu da, um die Adressen der Teilnehmer zu sammeln. Wenn du eine falsche E-Mail-Adresse angegeben hast, sollte nichts passieren. Außer die E-Mail-Adresse existiert tatsächlich – dann kann der Empfänger unerwünschte Werbe-Mails erhalten. Bezahlen wirst du vermutlich nichts.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  10. Tina sagt:

    Hallo habe gestern bei einem Gewinbspiel mitgemacht ei dem ich meine Adresse un email angeben musste da wurden dann auch fragen gestellt über wollen sie Strom sparen,Lesen sie gern, wollen sie news Letter e.c.t bestimmt über 10 solcherfragen als die dann fertig beantwortet waren klingelte mein Handy und Telefon gleichzeitig aber nur 1x und ohne nummer ?

  11. Anonymous sagt:

    Hallo!
    Ich war so blöd und hab bei dem Billa Gewinnspiel mitgemacht! Hab auch meine Adresse und Mail-Adresse angegeben! Was kann mir passieren?
    Es ist dann gekommen danke für deine Daten dein Gutschein wird dir mit DHL geliefert! Ich habe nur angst das ich irgendwelche Zahlungen bekomme! Kann das sein?
    Danke für die Antwort!

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anonymus!

      Dir kann nicht viel passieren, außer dass Du in Kürze vermutlich mit Werbung zugemüllt wirst – und zwar auf allen Wegen: per SMS, per E-Mail, per Post, eventuell sogar per Telefon. Auch wenn bislang nicht bekannt ist, wofür Deine Daten benutzt werden, so ist es wahrscheinlich, dass die Leute hinter dem Gewinnspiel Deine Daten weitergeben, sie verkaufen. Du hast jetzt zwei Möglichkeiten. Entweder ignorierst Du die Werbeflut, indem Du sie einfach in den Müll schmeißt oder Du schreibst jeden an, von dem Du Werbung bekommst, dass er das unterlassen soll.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Anonymous sagt:

        Danke für die rasche Antwort! Werbung ist mir jetzt eigentlich egal. Hatte nur Angst nicht das ich in eine ABO-Falle geraten bin da man 3 Fragen auch Beantworten musste!
        Schönen Tag!

        1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Anonymus!

          Vermutlich steckt nur eine Werbefalle hinter dem Billa-Gutschein. Denn bislang ist der Versender nicht bekannt, so dass auch nicht bekannt ist, was mit Deinen Daten passiert. Wir vermuten eine Werbefalle, aber gesichert ist das nicht! Am besten ist, Du kontrollierst Deine Kontoauszüge wöchentlich, damit Du auf eine eventuelle Abofalle schnell mit einer Kündigung reagieren kannst. Um Abofallen zu verhindern, solltest Du eine Drittanbietersperre einrichten lassen.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

  12. Anonymous sagt:

    Hallo zusammen ich habe so gerade eben ein Gewinnspiel mitgemacht wo man ein IPhone 7 gewinnt ich musste bis jetzt meine e-Mail eingeben jetzt fordern Sie mein Adresse Postleitzahl usw. Ich weis ob ich weiter machen sollte falls ja müsste ich das dann bezahlen ? Ich bitte um Ihre Hilfe !!!

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anonymus!

      Gewinnspiele sind meistens nur dazu da, um die Adressen der Teilnehmer zu sammeln. Die Adressen werden dann weiterverkauft. Für Dich bedeutet dass, das Du zukünftig massenhaft Werbung bekommst – auf Dein Handy, per Post und natürlich per E-Mail. Von daher raten wir immer dazu, die Finger von solchen Gewinnspielen zu lassen. Meistens gibt es nichts zu gewinnen. Bezahlen wirst Du aber vermutlich nichts.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  13. Unbekannt sagt:

    Hallo, ich hab ein riesen Problem. Ich hab bei einem dieser Gewinnspiele mitgemacht und bekomme nun vermehrt Spam-Emails an meine Private Emailaresse und anrufe auf Festnetzt und Mobiltelefon. WIe kann ich dafür sorgen das wenigstens mein Emailordner in Zukunft sauber bleibt?
    Ich bitte um Hilfe! LG

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo,

      da hilft nur, die Spam-Mails zu blocken und den Absender als Spam zu markieren. So erkennt der Posteingang immer mehr, dass es sich um unerwünschte Werbung handelt.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team.

  14. Pahl Carsten sagt:

    Hallo ich habe angeblich bei Facebook 700.000 US Dollars Gewonnen, und es wurde Angeblich vom Fbi in Woschinkton geprüft! Sie wollen das ich die Versicherung bezahle mit Western Union ! 400 Euro und ich habe nicht so viel,und sie meinten ich solle 250 Euro Überweisen und wenn ich meinen Gewinn Erhalten habe den Rest !!! Und sie Sprachen mich auf dem Messingner von Facebook an,und in der tat stand dort nicht ,Messingner sondern Facebook!Ich bin Unsicher ob es war ist oder eine Mega lüge, ich weiß nicht was ich machen soll und Bitte um Hilfe!!!

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Carsten,

      du kannst zu 100 % davon ausgehen, dass es sich dabei um einen Betrugsversuch handelt. Du solltest auf gar keinen Fall etwas überweisen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.