Welcher Virenscanner?
Author
Janina Kröger, Do, 28. Nov. 2019
in Tipps

Welcher Virenscanner?

Wie ihr mit Profi-Hilfe den richtigen Virenschutz findet

Ihr möchtet Computer, Laptop, Tablet oder Handy mit einem richtig guten Virenschutz ausstatten, wisst aber nicht, welcher Virenscanner für eure Bedürfnisse der richtige ist? Bei den unzähligen Lösungen am Markt habt ihr tatsächlich die Qual der Wahl.

Oder ihr wendet euch direkt an den PC-SPEZIALISTEN in eurer Nähe, lasst euch beraten und einen Virenschutz installieren.

Welcher Virenscanner ist der richtige?

Seid ihr tagtäglich im Internet unterwegs, ist es schnell passiert: Ihr habt euch einen Virus eingefangen. Viren lauern in E-Mail-Anhängen, verbergen sich hinter Links, sind an Werbebanner gekoppelt, kommen mit gefährlichen Apps auf eure Handys oder sind im Gepäck eines verseuchten USB-Sticks.

Und sind Viren, Trojaner und Würmer erst einmal auf eurem Computer, Laptop oder Handy, ist die Gefahr groß. Hacker spionieren eure Daten aus, greifen möglicherweise Anmeldeinformationen zu Online-Banking, eBay, Facebook und Co. ab und haben schließlich alle Möglichkeiten, damit Schabernack zu treiben. Es drohen der Weiterverkauf eurer sensiblen Daten und im allerschlimmsten Fall sogar ein Identitätsdiebstahl.

Vor solch massiven Bedrohungen schützt ihr euch am besten mit einem umfassenden Virenschutz. Aber welcher Virenscanner ist der beste für eure Bedürfnisse? Sophos-Antivirus, Microsoft-Defender, Avast-Firewall, Securepoint-Antivirus oder auch ESET-AV-Remover – bei den vielen Herstellern und Produkten könnt ihr schnell den Überblick verlieren. Und es gibt ja weit mehr als die genannten.

Eine Frau arbeitet an ihrem Laptop. Ob sie sich fragt, welcher Virenscanner der richtige für sie ist? Bild: Unsplash/7Shifts

Welcher Virenscanner ist der richtige? Diese Frage muss sich jeder Laptop-Nutzer stellen. Bild: Unsplash/7Shifts

Profi hilft bei Virenschutz-Wahl

Damit ihr euch der Qual der Wahl nicht allein stellen müsst, gibt es glücklicherweise Spezialisten, die sich mit Virenscannern, Virensoftware und Co. bestens auskennen. Dazu gehört auch der PC-SPEZIALIST in eurer Nähe. Er berät euch ausführlich und herstellerunabhängig zu den verschiedenen Virenschutz-Lösungen. Welcher Virenscanner der beste für euch ist, hängt nämlich von verschiedenen Faktoren ab. Zum Beispiel von eurem Betriebssystem. Ein Linux-Virenscanner? Ein Ubuntu-Antivirus-Programm? Avira für Mac? Kasperky in der Windows-Version? Was darf es denn sein?

Schnell und kompetent kommt ihr mit Expertenhilfe zu einer Entscheidung, welcher Virenscanner der richtige für euch ist. Aber damit hört die Unterstützung des PC-SPEZIALISTEN noch nicht auf. Er installiert die Virenschutz-Software auch auf eurem Computer oder Laptop, konfiguriert die Antiviren-Software, führt das erste wichtige Update durch und unterzieht euer Gerät anschließend noch einem ausführlichen Funktionstest.

Danach seid ihr für die Online-Welt bestens geschützt. Denn: Antivirenprogramme überprüfen neue Daten beim Surfen und scannen euer Gerät ständig auf Schadsoftware wie Viren, Trojaner und Würmer.

PC-SPEZIALIST-Service zum Festpreis

Das Beste an der Sache: Beratung und Installation der passenden Virenschutz-Lösung gibt es bei PC-SPEZIALIST zum Festpreis von 39 Euro. Hinzu kommen natürlich noch die Kosten für die entsprechende Virenschutz-Lösung. Mit der Hilfe unseres Profis müsst ihr euch um eure Online-Sicherheit keine Sorgen mehr machen – zumindest wenn ihr eurer Virenschutz-Software regelmäßige Updates gönnt, damit sie auch neu entdeckte Viren und Trojaner erkennen kann.

Solltet ihr euch auch darüber keine Gedanken machen wollen, ist vielleicht unser Eins-für-Alles-Paket das richtige für euch. Darin ist die Installation eines Virenschutzes nämlich schon enthalten. Es geht darüber aber noch hinaus, indem sämtliche relevanten Updates automatisch auf eurem PC oder Notebook ausgeführt würden. Außerdem mit im Paket enthalten: eine tägliche Systemprüfung, die Online-Sicherung eurer wichtigen Daten und sogar Freiminuten für die Fernwartung durch unseren Profi.

Kontaktiert für weitere Informationen am besten den PC-SPEZIALISTEN in eurer Nähe. Das geht telefonisch, per E-Mail oder auch persönlich vor Ort in seinem Ladenlokal. Einen ersten Eindruck gibt euch auch unser Video:

3 Kommentare

  1. dieschi sagt:

    Wer nicht auf jeden Klickibunti-Werbelink klickt oder Anhänge dubiöser Mails öffnet, seinen PC und die genutzten Programme aktuell hält brauch gar keinen Extra-Virenscanner.

    Die Windows-Boardmittel sind vollkommen ausreichend dafür!

    1. Tobi sagt:

      Vor 5 Jahren war das annähernd korrekt, heute schon lang nicht mehr. Es braucht bei aktueller Malware niemand irgendwo draufklicken, und wie gut Bordmittel und kostenlose Derivate schützen zeigt der Fall bei Heise erneut eindrucksvoll…NICHT

      1. Karsten sagt:

        Bei heise.de wurden neben Bordmittel noch Avira eingesetzt. Der Befall erfolgt indem ein Mitarbeiter einen dubiosen Email-Anhang öffnete.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.