PayPal Zahlung an reBuy reCommerce
Author
Lena Kunikowski, Mo, 27. Jun. 2016
in IT-Sicherheit

PayPal Zahlung an reBuy reCommerce

Vorsicht Phishing

Eine PayPal Mail warnt vor einer nicht autorisierten Zahlung an die reBuy recommerce GmbH. Was nach einer gut gemeinten Warnung klingt und aussieht, ist in Wirklichkeit ein neuer Phishing Versuch.

Nachdem erst vor zwei Monaten eine gefälschte Zahlungsbestätigung an Eventim für Verwirrung sorgte, wird PayPal nun erneut für eine perfide Phishing-Falle missbraucht. Wir haben die wichtigsten Infos für euch zusammengestellt.

rebuy zahlung paypal

So sieht die gefälschte PayPal Mail über die angebliche Zahlung an reBuy aus

PayPal Zahlung an reBuy

Auch unsere Redaktion hat es erwischt: Wir erhielten eine gefälschte E-Mail von Paypal, die über eine nicht-autorisierte Zahlung an die reBuy reCommerce GmbH informiert. Die Nachricht schaffte es in unserem Fall übrigens problemlos durch den Spam-Filter und landete im ganz normalen Posteingang. Angeblich seien 175,80 € (in anderen Fällen 111,80 €) zur Zahlung angewiesen worden. Bei PayPal sei man misstrauisch geworden, da es sich um eine nicht autorisierte Zahlung handele, so der Inhalt der Phishing-Mail. Zu seiner eigenen Sicherheit wird man nun aufgefordert, seine Daten zu bestätigen. Der dort entsprechend gesetzte Link führt natürlich direkt auf eine Phishing Seite, auf der ihr Adresse, Passwort und Kreditkarten-Daten angeben sollt. Wer das macht, öffnet den Betrügern hinter der Attacke Tür und Tor.

phishing rebuy recommerce paypal

Klickt keinesfalls diesen Link an!

Phishing-Versuch mit reBuy reCommerce Zahlungsanweisung

Wer in die Falle getappt ist, sollte schnellstmöglich Kontakt zu seinem Kreditinstitut und mit PayPal aufnehmen. Außerdem empfehlen wir euch, bei eurer Polizeidienststelle Anzeige zu erstatten. Damit sichert ihr euch so gut wie möglich ab, sollte es zu Abbuchungen von eurem Konto kommen. Darüber hinaus solltet ihr regelmäßig euren Virenscanner updaten und standardmäßig einen Spam-Filter für euer E-Mail Postfach einrichten. Wer Fragen zur Auswahl und Installation einer geeigneten Sicherheitssoftware hat, kontaktiert einfach und schnell seinen PC-SPEZIALIST vor Ort. Übrigens: Eine Kontaktaufnahme mit der richtigen reBuy reCommerce GmbH bringt nichts – das Unternehmen hat genauso wenig mit der betrügerischen Mail zu tun wie PayPal.

2 Kommentare

  1. betrug paypal sagt:

    Hallo ich wollte ein anzeige onlien starten aber ic h weiss es nicht was mann machen muss
    danke

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.