Gute Wetter Apps
Author
Maren Keller, Di, 25. Jul. 2017
in Smartphone & Tablet

Gute Wetter Apps

Mehr als nur eine Wetter Vorschau

Ferienzeit ist Urlaubszeit. Gut wenn ihr wisst, wie das Wetter am Urlaubsort wird. Aber auch für Balkonien-Urlauber ist das Wetter nicht uninteressant. Wer Ausflüge oder den Gang ins Freibad plant, möchte ebenfalls wissen, ob er die Regenjacke zuhause lassen kann. Gute Wetter Apps helfen nicht nur mit der richtigen Wetter Vorschau.

Wetter Apps können mittlerweile mehr, denn sie haben noch einiges an Zusatzfunktionen an Bord. Erfahrt bei uns, welche Apps wir empfehlen und was diese Apps können.

Gute Wetter Apps

Sonne oder Wolken? Gute Wetter Apps helfen im Alltag.

Gute Wetter Apps

Wetter Apps können mehr, als nur das Wetter der nächsten Tage genau vorhersagen. Und da die Zeiten vorbei sind, in denen es im Sommer automatisch wochenlang beständiges Wetter gab und ihr tagelang im Freibad oder am Strand sein konntet, ohne einen Tropfen Regen zu fürchten, gewinnen gute Wetter Apps an Bedeutung.

Die meisten Wetter Apps sind in ihrer Bedienung kaum zu unterscheiden. Neben dem aktuellen Wetter und der Vorhersage für 10 oder 15 Tage, gibt es oft noch Informationen rund um Temperaturunterschiede über den Tag, Sonnenstunden, UV-Intensität, Sturmwarnungen und mehr. Einige liefern zusätzlich Pollenflug-Karten, die für Allergiker wichtig sein können. Andere wiederum zeigen die Mondphasen an.

Wichtig ist aber in erster Linie, dass die Wetter Vorschau stimmt. Wir haben einige Wetter-Apps getestet.

Android Wetter App

Gute Wetter Apps

Es gibt nicht nur gute Wetter Apps im PlayStore. Aber viele kostenlose.

Wenn ihr eine gute Android Wetter App sucht, stehen euch im Google PlayStore 250 Apps zur Auswahl. Die meisten davon sind kostenlos. Einige kosten allerdings auch ein paar Euro.

Die günstigste Wetter App, die wir gefunden haben, heißt „ProWeathershot: Instaweather“ für 0,83 Euro. Sie wirbt damit, die „Nr. 1 Wetter-App in den USA, Japan, China, Großbritannien, Brasilien, Italien und 100 anderen Ländern“ zu sein. Die teuerste Wetter App, die wir entdecken konnte, heißt „Regen-Alarm Plus“. Die Regenwarnungen lassen sich die Entwickler allerdings mit 5,99 Euro bezahlen, betonen aber auch, „eine verlässliche kurzfristige Prognose, die auf nahezu Echtzeit-Daten basiert“, zu liefern.

Gute Wetter Apps

Auch für das iPhone gibt es zahlreiche gute Wetter Apps.

iPhone Wetter App

Ähnlich verhält es sich mit iPhone Wetter Apps. Auch im Apple AppStore gibt es unendlich viele Wetter Apps mit unterschiedlicher Qualität. Die Liste guter Wetter Apps umfasst 240 Apps. Manche kosten Geld, andere sind kostenlos. Einige liefern spezielle Wettervorhersage, andere haben Thermometer integriert und wieder andere liefern die Wetter Vorschau speziell für den Ski-Urlaub. Die Auswahl ist also vielfältig.

Die günstigste App heißt „Wetter Online Pro“ von WetterOnline, kostet 2,99 Euro und ist mit einem Regenradar und Satellitenkarten ausgestattet. Für die teuerste App im AppStore müsst ihr 5,49 Euro hinlegen. Ihr Name: „Wetter Live – Wettervorhersage und Unwetterwarnung“ von Apalon Apps. Mit ihr werdet ihr vom Wetter angeblich nicht mehr überrascht.

Was sind gute Wetter Apps?

Aber was sind gute Wetter Apps? Die Antwort darauf muss jeder für sich selbst finden, denn jeder hat andere Ansprüche an eine solche App. Aber natürlich sollten gute Wetter Apps das Wetter möglichst genau vorhersagen. Und gerne dürfen die Apps auch eine Wetter Vorschau für 15 oder 21 Tage haben. Diese Vorhersagen sind allerdings meistens ungenau. Und je nach persönlichen Bedürfnissen oder Urlaubsort spielen auch andere Faktoren wie Hochwasser, Sturm oder Pollenflug eine Rolle. Wir haben fünf willkürlich ausgewählte kostenlose Wetter Apps für Android getestet, die es aber auch für das iPhone gibt.

Viele Apps unterteilen sowohl die aktuelle Wetterlagen als auch die Vorhersagen nach Stunden. So könnt ihr ganz genau sehen, wann die beste Zeit am Tag für einen Strandausflug ist. Für ganz spontane Aktivitäten reicht vielleicht aber auch der Blick in den Himmel.

gute Wetter App

WarnWetter vom DWD.

WarnWetter vom Deutschen Wetterdienst

Eine Wetter Vorschau mit WarnWetter stammt vom Deutschen Wetterdienst, die von den Usern mit 4,5 Sternen bewertet wird. Sie liefert in bunten Bildern aktuelle Warnlagen wie Gewittergefahr, starke Hitze oder auch Hochwassermeldungen. Auf eurem Homescreen könnt ihr eure persönlichen Orte als Favoriten hinzufügen. Dann werdet ihr per Push-Nachricht über aktuelle Warnungen informiert und seid so stets auf dem Laufenden.

Aber natürlich zeigt euch die App auch eine normale Wettervorhersage für euren favorisierten Standort an. Die App besticht durch ihren genauen Niederschlagsradar und aktuelle Satellitenbilder. Sie ist kostenlos erhältlich und wir haben sie bereits im vergangenen Jahr hier im Blog ausführlich erklärt.

gute Wetter App

Wetter.de von RTL.

Wetter.de von RTL

Eine gute Wetter App ist auch die kostenlose App Wetter.de von RTL. Sie überzeugt durch ihre einfache Bedienung und übersichtliche Darstellung. Neben genauen Wettervorhersagen für jeden Ort in Deutschland, liefert die App Besonderheiten wie beispielsweise den genauen Zeitpunkt von Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Außerdem zeigt die App Niederschlagsmenge und -wahrscheinlichkeit an, eine stundengenaue Vorhersage und Unwetterwarnungen. Wenn die App hält, was sie verspricht, ist sie absolut empfehlenswert. Sie wirbt damit, dass Du „immer top-informiert [bist], egal wo Du Dich befindest!“. Bei den Usern kommt diese App nicht so gut an. Sie erhält nur 3,7 Sterne – mehrere Bewerter bemängeln, dass die Vorhersage überhaupt nicht stimme.

gute Wetter App

WetterOnline gibt es in zwei Varianten.

WetterOnline von WetterOnline GmbH

Die App WetterOnline hat gerade einige neue Features erhalten. So ist das 14-Tage-Wetter ebenso neu hinzugekommen wie ein weltweites WetterRadar und die Vorhersage über Luftdruck, Luftfeuchte und UV-Index. Diese Wetter App liefert Pollenflug-Informationen für Allergiker, eine stundengenaue Wettervorhersage und Unwetterwarnungen mit Regenmenge und Stärke der Windböen.

WetterOnline enthält Werbung, was etwas nervig sein kann. Für 2,99 Euro könnt ihr auf die werbefreie Version WetterOnlinePro wechseln. Aber auch mit Werbung scheint es eine gute Wetter App zu sein, da sie von den Usern immerhin mit 4,5 Sternen bewertet wurde. Neuere Bewertungen schneiden allerdings wesentlich schlechter ab. Viele User stört die massive Werbung, die teilweise die Wettervorhersage überdeckt sowie die ungenaue Temperaturvorhersage.

gute Wetter App

Wetter.com von wetter.com GmbH.

wetter.com von wetter.com GmbH

Mit 4,1 Sternen haben User die Wetter App wetter.com bewertet. Auch hier sind neuere Bewertungen schlechter. Die User schreiben, dass die Push-Nachrichten nicht funktionieren oder ständig Unwetterwarnungen gemeldet werden. Dennoch: Diese App lässt euch nicht im Regen stehen und ist eine gute Wetter App, meldet sie doch aktuelles Wetter je nach Standort. Dafür ruft sie allerdings ständig euren genauen GPS-Standort ab. Neben tagesaktuellen Wettervorhersagen liefert die App auch stundengenaues Wetter und eine Warnungsübersichtskarte. Die App wirbt mit genauen Mehr-Tages-Vorschauen und Wetter-Live-Cams – beispielsweise vom Hamburger Hafen oder dem Frankfurter Flughafen. Außerdem gibt es für euren Homescreen ein Wetter-Widget und ihr erhaltet Push-Nachrichten, wenn ihr einen favorisierten Ort eingespeichert habt. Diese App ist ebenfalls kostenlos erhältlich.

gute Wetter App

Ströer Digital Publishing haben wetter.info entwickelt.

Wetter.info von Ströer Digital Publishing

Unsere letzte gute Wetter App, die wir vorstellen, heißt wetter.info und stammt von Ströer Digital Publishing. Sie ist den Usern 4,2 Sterne wert und liefert was sie soll: das aktuelle Wetter, Wettervorhersagen und Unwetterwarnungen von 1,5 Millionen Orten weltweit. 84.000 Orte sind allein in Deutschland abrufbar. Die App wirbt damit, dass sie auf 14.000 Wetterstationen weltweit zurückgreifen kann und dass sie Unwetterwarnungen nicht nur für Deutschland, sondern auch für 16 weitere Länder in Europa liefert. Den Wetterbericht liefert wetter.info sowohl als Text als auch als im Videoformat. Mit dieser App könnt ihr bis zu 15 Orte als Favoriten einspeichern, für die ihr Wettervorhersagen über Temperaturen, Windrichtung, Windgeschwindigkeit, Wetterentwicklung, Niederschlagswahrscheinlichkeit und weitere erhaltet.

Gute Wetter Apps – Hitliste und Tipps zu

Eine aktuelle Hitliste der beliebtesten Wetter Apps gibt es sowohl für Android als auch für iOS. Wer zunächst einmal ein Smartphone braucht, um überhaupt Apps nutzen zu können, kommt am besten zu PC-SPEZIALIST. Hier erhaltet ihr eine faire Beratung und gute Tipps zum Handykauf.

Wenn ihr noch mehr Infos über WetterApps haben wollt, dann schaut euch den Test der Stiftung Warentest an. Dieser Test liegt allerdings bereits zwei Jahre zurück. Weitere Tipps findet ihr in dem Artikel Die besten Wetter-Apps für Android. Und auch auf YouTube gibt es jede Menge Filme zu unterschiedlichsten Wetter Apps. Folgendes YouTube-Video zeigt euch gute Wetter Apps:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.