IT-Strategie
Author
Robin Laufenburg, Mi, 30. Jun. 2021
in Netzwerk & Betreuung

IT-Strategie

Wie Kleinunternehmen von geplanter IT profitieren

Während die meisten Großkonzerne und auch immer mehr mittelständische Betriebe eine genau definierte IT-Strategie verfolgen, ist Kleinunternehmen und Startups selten überhaupt bewusst, wie wichtig eine individuelle IT-Strategie sein kann. Gerade für sie bietet sich aber eine solche an.

Was eine IT-Strategie ist, was sie ausmacht und wie Kleinunternehmen eine IT-Strategie umsetzen können, erfahren Sie hier.

IT-Strategie: Grundlagen zur Entwicklung

Eine IT-Strategie ist zunächst eine Art Plan zur Entwicklung der firmeninternen IT-Infrastruktur. Die IT-Infrastruktur umfasst dabei alle digitalen Geräte, die Sie in Ihrem kleinen Unternehmen oder Startup nutzen oder die Sie für bestimmte Arbeitsprozesse benötigen. Die Geräte können entweder ins zentrale Firmennetzwerk integriert sein oder nur außerhalb von diesem genutzt werden.

Das Ziel der IT-Strategie ist stets, dass Sie – von der Übersicht Ihrer Firmengeräte wie Dienstrechner oder Diensthandys ausgehend – planen können, wann Sie möglicherweise weitere oder neue Geräte benötigen. Nur wenn Sie passend aufgestellt sind und die Rahmenbedingungen gegeben sind, können Sie Ihre Unternehmensziele erfolgreich erreichen.

Mit der IT-Strategie sollten Sie aber nicht nur die Anschaffung neuer Geräte berücksichtigen, sondern auch Softwareaktualisierungen und zusätzliche Ausstattungen von Geräten fokussieren. Beispielsweise dann, wenn Sie Ihre Firmennotebooks für das Home Office tauglich machen wollen, ist dies Teil der IT-Strategie.

IT-Strategie umsetzen

Auch kleine Firmen sollten eine IT-Strategie umsetzen, um immer umfangreich geschützt zu sein und passend aufgestellt zu sein. Bild: Pexels/MikhailNilov

Zentrale Bestandteile einer IT-Strategie

Es gibt verschiedene Arten und Ansätze für die Entwicklung und Umsetzung einer erfolgreichen IT-Strategie. Welche für Sie die richtige ist, hängt nicht nur von Ihrer Firmengröße, der Branche und entsprechender Firmenstrukturen ab, sondern auch von Ihrer Geschäftsstrategie und den entsprechenden Plänen, die Sie mit Ihrem Unternehmen verfolgen. Einige der bekannten IT-Teilstrategien sind die

  • Infrastukturstrategie, mit der festgelegt wird, wie die Hardware, Software, Firmware und das gesamte Netzwerk eines Unternehmens geplant, umgesetzt und eingesetzt wird. Der Fokus einer Infrastukturstrategie ist die kosteneffiziente Optimierung von Ressourcen.
  • Investitionsstrategie, mit der Investmententscheidungen geplant und umgesetzt werden. Die Investitionsstrategie ist für einen möglichst optimalen Einsatz von Ressourcen wie IT-Geräten notwendig.
  • Innovationsstrategie, mit der Unternehmen den Einsatz von aktuellen Technologien, Trends und anderen Innovationen planen. Fokus der Innovationsstrategie ist die Optimierung oder Neugenerierung von Arbeitsbereichen.
  • Applikationsstrategie oder Anwendungsstrategie, mit der Firmen planen, welche Softwarelösungen sie aktuell und in Zukunft benötigen, um möglichst effizient zu arbeiten.
  • Sourcingstrategie, mit der Firmen prüfen, welche Aufgaben, die in Bezug auf die Einrichtung und kontinuierlichen Pflege Ihrer IT-Infrastuktur anfallen, an externe IT-Dienstleister wie PC-SPEZIALIST als Managed Services abzugeben sind.

Die verschiedenen IT-Teilstrategien sind zum Teil eng miteinander verbunden und können nur vernünftig als holistische IT-Strategie umgesetzt werden. Diese muss aber nicht zwingend sämtliche IT-Teilstrategien umfassen. Zudem gibt es über die verschiedenen Teilstrategien hinausgreifenden Konzepte wie das IT-Sicherheitskonzept. Es umfasst den gesamten Bereich einer IT-Strategie, der die Informationssicherheit eines Unternehmens betrifft. Dazu gehört traditionell unter anderem das Durchführen von Sicherheitspatches und das kontinuierlich durchgeführte Patch-Management.

Unternehmensstrategie: Kontrolle der IT-Prozesse

Aus Sicht des IT-Managements ist die IT-Infrastruktur eine Unternehmensressource. Die Aufgabe der IT-Strategie als Teil einer Unternehmensstrategie bzw. einer Firmenstrategie ist folglich, die entsprechende Ressource optimal zu nutzen und so zu entwickeln, dass alle Aufgaben stets zeit- und kostensparend sowie zielführend umgesetzt werden können. Sie geht deswegen zwangsläufig auf angestrebte und umgesetzte Entwicklungen und Geschäftsprozesse ein.

Durch eine stetige Kontrolle der IT-Prozesse können Sie nachhalten, ob sich eine IT-Infrastuktur wie gewünscht entwickelt. Dabei versuchen Unternehmen aller Größen und Branchen mit ihrer IT-Strategie, potenzielle Risiken zu minimieren und auf individuelle Vorstellungen möglichst transparent einzugehen. Für jede IT-Strategie sollte ein Unternehmen genaue Bestandteile, Ziele und Aufgaben definieren. Sie können auf diese Weise nachhalten, wie gut die Umsetzung der Strategie geklappt hat und an welchen Stellen Verbesserungspotenziale schlummern.

IT-Strategie in Kleinunternehmen umsetzen?

Besonders für Kleinunternehmen ohne eigene IT-Abteilung bietet es sich ohne Frage an, eine individuelle IT-Strategie zu entwickeln. Sie gehören immerhin zu den beliebtesten Ziele von Cyberkriminellen und sind gleichzeitig im Vergleich zu größeren Unternehmen verhältnismäßig schlecht geschützt. Oft rüsten kleine Firmen Hardware und Software nicht passend auf und ignorieren dabei auch zentrale IT-Sicherheitslücken viel zu lange.

Benötigen Sie Hilfe bei der Umsetzung Ihrer IT-Strategie? PC-SPEZIALIST ist der richtige Ansprechpartner für Ihr kleines Unternehmen! Wir beraten Sie, welche IT-Lösungen und IT-Teilstrategien die richtigen für Ihre individuellen Anforderungen sind. Gern helfen wir Ihnen auch dabei, diese optimal umzusetzen. Benötigen Sie einen durchgehenden Schutz Ihrer Firmen-IT? Dann bietet sich für Sie unser IT-Basisschutz als zentraler Bestandteil Ihrer IT-Strategie an. Nehmen Sie mit uns unverbindlich Kontakt auf und erfahren Sie mehr!

_______________________________________________

Weiterführende Links: BigData-Insider, beetroot, CIO, Brandmauer.de, Palladio Consulting, NTT Data Solutions, WinTotal.de

0 Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.